Seit einiger Zeit beten wir für neue ausgebildete Mitarbeiter, die bei uns im Kinderheim und Gagnoa den missionarischen Teil übernehmen könnten. Wir haben uns die Beantwortung des Gebets eher aus Deutschland oder Schweiz vorgestellt. Aber Gott hat uns eine viel bessere Alternative gezeigt. So wie alle Wege, die Er uns bereitstellt.

Eine uns bekannte MB Mission bot uns an, ein Ehepaar aus dem Kongo zu senden, welches die Bibelschule vor Ort abgeschlossen hat. Das kongolesische Ehepaar wäre bereit bei uns in Gagnoa eine Gemeinde zu gründen und unsere Waisenkinder auf kindliche Art zu fördern. Das Gute ist, dass die beiden keine Sprach, – oder Kulturschwierigkeiten haben werden, weil sie bereits französisch sprechen und aus einer ähnlichen Kultur kommen.

Im September 2017 haben wir dieses Ehepaar besucht, um auch ihre Organisation und ihr Arbeit kennen zu lernen. Momentan arbeiten sie in einer kleinen Gemeinde mit, die sie mit anderen Mitarbeitern im Armenviertel gegründet haben. Dort haben auch wir den Kindergottesdienst gestaltet. Das Ehepaar Lola und Godet haben auch Erfahrung mit der Arbeit im Waisenhaus ihrer Stadt Kinshasa, welches wir mit ihnen besucht haben.

 

bei der Missionsschule IMG_20170924_094814 IMG_20170927_154206 IMG_20170927_164725


Antwort schreiben

Sponsoren