Als das Kinderheim 2013 in den Anfängen war, waren wir froh ein Gebäude für unsere neuen Waisenkinder zum Schalfen zu haben. Uns war dennoch bewusst, dass die Kinder wachsen und wir Jungs und Mädchen in unterschiedliche Räume mit getrennten Duschkabinen unterbringen sollten.

Es stellte sich die Frage wo dafür Platz wäre… Bis ein ivorischer Architekt vorschlug die Mauer zu erweitern. Nun haben die Kinder dennoch ihren gewohnten Spielplatz und dennoch fünf Zimmer dazubekommen. Ein Zimmer davon wird als Ärztekrankenzimmer genutzt.

 

Nun wurde dieses Konzept endlich realisiert. Herzlichen Dank für alle Spender, die dieses ermöglicht haben und auch die Ausstattung der Zimmer übernommen haben! Gott belohne eure Gaben reichlich!


Antwort schreiben

Sponsoren